Tipps & Inspirationen zur Fahrzeuggestaltung mit Autoaufklebern
Inspirationen zur Fahrzeuggestaltung mit Autoaufklebern

Tipps & Inspirationen zur Fahrzeuggestaltung mit Autoaufklebern

Mit Autofolie lässt sich der Look eines Fahrzeugs nahezu beliebig verändern. Um für einen echten Blickfang zu sorgen, ist allerdings nicht unbedingt eine aufwendige (Teil-)Folierung nötig. Auch mit Autoaufklebern können gezielt Akzente gesetzt werden – im Handumdrehen. Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten die vielfältigen Autostickern bieten.

Autosticker: 3 beliebte Deko-Ideen mit Wow-Effekt

Autoaufkleber gibt es in allen erdenklichen Motiven, Farben und Stilen. Zu den beliebtesten Arten von Autoaufklebern gehören:

  1. Icons & Motive: Einzelne, klar umrissene Motive und Icons lassen sich mit Autostickern sehr gut verwirklichen. Von der anmutigen weißen Friedenstaube über das quietschbunte Einhorn bis hin zum Zombie im Comic-Stil ist alles möglich.
  2. Hippie-Look: Bunte Blumenmuster, Herzen, Love- & Peace-Zeichen, Gitarren und Co: Der alternative Hippie-Look steht bei Autoaufklebern hoch im Kurs – und das seit Jahrzehnten. Die Flower-Power-Motive machen sich nicht nur auf dem klassischen Bulli-Transporter von VW gut, sondern kommen auch auf Kleinwagen hervorragend zur Geltung.
  3. Schriftzüge: Von „Baby on Board“ über „Carpe Diem“ bis hin zu humorvollen Sprüchen – Schriftzüge sind als Autoaufkleber echte Klassiker. Und dank ausgefallener Typografie fallen sie auch sofort ins Auge.

Kreativ, bunt, ausgefallen: Autoaufkleber selbst gestalten

Sie haben ein ganz bestimmtes Design im Kopf oder möchten einen individuellen Spruch auf Ihr Auto kleben? Kein Problem. Viele Online-Shops bieten mittlerweile die Option, Autoaufkleber selbst zu gestalten. Abhängig vom gewählten Konfigurator haben Sie dabei folgende Möglichkeiten:

  • Eigene Texte gestalten (Größe, Schriftart, Position).
  • Vorgegebene Pools an Mustern, Formen und Designs nutzen.
  • Eigene Fotos und Designs hochladen und anpassen.

Fahrzeugbeschriftung: Werben mit Autoaufklebern

Konfiguratoren sind auch eine hervorragende Möglichkeit, um Autoaufkleber als Fahrzeugbeschriftung zu Werbezwecken zu nutzen. Auf diese Weise können Sie Logo und Kontaktmöglichkeiten als Autosticker selbst gestalten und im Anschluss verkleben. Entsprechende Schriftzüge lassen sich zudem fürs Recruiting einsetzen. Auf offene Stellen können Sie dabei nicht nur durch Text hinweisen, sondern auch den passenden QR-Code zur Stellenausschreibung als Autoaufkleber erstellen. Möchten Sie das komplette Fahrzeug im Corporate Design gestalten oder – z.B. für Promo-Aktionen – großflächig bekleben, stoßen Autosticker dagegen an ihre Grenzen. In dem Fall bietet sich eine umfangreiche Autofolierung bzw. eine Flottenfolierung an.

Fragen und Antworten rund um Autoaufkleber

Im Folgenden beantworten wir die wichtigsten Fragen rund um den Einsatz von Autoaufklebern.

Können Autosticker selbst angebracht werden?

Ja. Autoaufkleber können eigenständig verklebt werden. Hierzu sind in der Regel einige Hilfsmittel wie Glasreiniger, Rakel und Meterstab notwendig. Das Reinigen des Untergrunds, Positionierung und Fixierung des Wunschmotivs, das eigentliche Verkleben sowie die Nachbearbeitung nehmen dabei kaum mehr als eine halbe Stunde in Anspruch. Wichtig: Je nach Hersteller und gewähltem Produkt kann der Klebeprozess variieren. Halten Sie sich daher unbedingt an die mitgelieferte Klebeanleitung!

Lassen sich Autoaufkleber wieder entfernen?

Bei Bedarf können Autoaufkleber in der Regel rückstandslos wieder entfernt werden – selbst nach mehreren Jahren. Für das Entfernen ist dabei meist ein voriges Erwärmen der Folie (z.B. durch einen Heißluftföhn) nötig. Verbleibende Kleberückstände können mit Reinigungsmitteln auf Alkoholbasis entfernt werden. Auch hier gilt: Befolgen Sie beim Entfernen von Autoaufklebern die Anweisungen des Herstellers.

Wie lange halten Autoaufkleber?

Die Haltbarkeit von Autoaufklebern hängt von vielen Faktoren ab. Neben der Produktqualität ist insbesondere die korrekte Montage entscheidend für die Haltbarkeit der Autosticker.

Beitrag teilen