Auto matt folieren: Der Folien-Trend im Fokus
Zeigt einen matt folierten Außenspiegel am Auto

Auto matt folieren: Der Folien-Trend im Fokus

Sie möchten Ihrem Fahrzeug einen coolen Look verleihen? Dann könnte Mattfolie genau das Richtige sein. Die nicht reflektierende Autofolie sorgt für ein außergewöhnliches Design – und punktet darüber hinaus mit vielen weiteren Vorteilen. Wir zeigen Ihnen, was es rund um matte Autofolie zu wissen gilt.

Glänzend oder matt? Die Unterschiede der Autofolien

Möchten Sie Ihr Auto folieren lassen, haben Sie optisch die Wahl zwischen zwei Folien-Typen: matt oder glänzend. Glänzende Autofolie gleicht der typischen Lack-Optik und ist damit der Standard im Car Wrapping. In der Sonne zeigt die Folie ein charakteristisches Glitzern wie man es auch von den meisten lackierten Autos kennt. Matte Autofolie dagegen reflektiert das Licht nicht und wirkt dadurch weicher bzw. stumpfer. In puncto Autofolien-Haltbarkeit und -Qualität gibt es dagegen keine nennenswerten Unterschiede zwischen (hoch-)glänzender Folie und matter Autofolie.

Alle Vorteile der matten Autofolie im Überblick

Der Matt-Look liegt zwar im Trend, dennoch sind matt folierte Autos im Straßenverkehr vergleichsweise selten anzutreffen. Das bedeutet: Die außergewöhnliche Optik fällt auf, was sich auch zu Werbezwecken nutzen lässt. Neben dem Show-Effekt geht (matte) Autofolie aber noch mit einer ganzen Reihe weiterer Vorteile einher. Sie

  • verändert den Look Ihres Fahrzeugs im Handumdrehen – und ist dabei deutlich günstiger als eine Lackierung,
  • ist in unterschiedlichen Farben (von schwarz-matt bis mint-matt) erhältlich und
  • schützt den Lack vor Schäden (z.B. Steinschlag).

Fragen und Antworten rund um das Car Wrapping mit Mattfolie

Mattes Car Wrapping erfreut sich großer Beliebtheit. Entsprechend hoch ist der Informationsbedarf. Im Folgenden beantworten wir Ihnen die wichtigsten Fragen rund um den Folien-Trend.

Wie sollte matte Autofolie gereinigt werden?

Möchten Sie matte Autofolie reinigen, sollten Sie im Vergleich zur Reinigung traditioneller glänzender Folie zwei Besonderheiten berücksichtigen:

  1. Reinigen Sie matte Autofolie häufiger, um den Matt-Effekt möglichst lange zu erhalten.
  2. Nutzen Sie keine glanzverstärkenden Pflegeprodukte! Greifen Sie stattdessen auf für Mattfolie geeignete Reiniger zurück.

Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass der charakteristische Matt-Look nicht beeinträchtigt wird. Gut zu wissen: Auch mit einem mattfolierten Auto können Sie im Regelfall eine Waschstraße nutzen. Heißwachs ist allerdings tabu!

Was kostet es, ein Auto matt folieren zu lassen?

Die Kosten für die Autofolierung mit matter Folie gleichen der Folierung mit Glanzfolie. Wie hoch die Kosten am Ende ausfallen, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Zu den wichtigsten gehören, Folien-Qualität, Lack-Zustand, Fahrzeug-Typ und Ausführungsqualität. Für eine professionelle Vollfolierung mit Mattfolie können Sie mit rund 5.000 Euro rechnen. Teilfolierung sind – abhängig von der Folierungsfläche – ungleich günstiger zu haben.

Welche matten Folien-Farben gibt es?

Mattfolie ist in unterschiedlichsten Farben erhältlich. So können Sie Ihr Auto schwarz-matt folieren lassen – und damit für einen bedrohlich-coolen Look sorgen. Es geht aber auch farbenfroh-freundlich. Beispielsweise in matt-türkis, matt-gelb oder matt-rot.

Beitrag teilen