Alte Küche aufpeppen mit Klebefolie: Vorteile, Möglichkeiten, Inspirationen
Mit Möbelfolie eine Küche einfach renovieren

Alte Küche aufpeppen mit Klebefolie: Vorteile, Möglichkeiten, Inspirationen

Es gibt viele Wege, um eine alte Küche in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Der wohl einfachste ist Klebefolie. Wir zeigen Ihnen, welche Vorteile die günstige Folie mitbringt – und geben Ihnen Ideen für die Gestaltung an die Hand.

Küche pimpen für wenig Geld? Diese Möglichkeiten gibt es

Sie möchten Ihre Küche umgestalten, haben jedoch nur ein begrenztes Budget zur Verfügung? In dem Fall gibt es verschiedenste Möglichkeiten, wie Sie mit kleinen Investitionen viel bewirken können. Die Fliesen der Küchenrückwand etwa lassen sich auch mit kleinem Geld ordentlich aufhübschen – mit Fliesenfolie. Eine aufwendigere Lackierung ist nicht notwendig. Darüber hinaus können umliegende Wände mit einfachen (Gewürz)-Regalen verschönert werden. Wünschen Sie sich dagegen auch hier eine grundlegendere Umgestaltung, bietet sich Wandfolie an. Mit Klebefolie ist es sogar möglich, die stilprägenden Küchenfronten optisch aufzupeppen.

Küche aufpeppen mit Klebefolie? Das spricht dafür

Klebefolie für Küchenfronten ist der wohl einfachste Weg einer in die Jahre gekommenen Küche eine optische Generalüberholung zu verpassen. Gleich mehrere Gründe sprechen dabei für den Einsatz von Möbelfolie für Küchen.

  • Günstiger Preis: Küchenfolien sind schon für kleines Geld zu haben – und kosten damit nur einen Bruchteil einer ungleich aufwendigeren Küchenrenovierung.
  • Schnelle Folierung: Die Folierung selbst nimmt nur wenig Zeit in Anspruch. So erstrahlt Ihre Küche im Handumdrehen in neuem Glanz.
  • Sauberes Arbeiten: Während zu einer Renovierung oder einer Lackierung der Küchenfronten Dreck und Lärm dazugehören, verläuft die Folierung sauber und geräuschlos.
  • Effektiver Schutz: Ebenfalls praktisch: Küchenfolie bietet eine merkliche Schutzwirkung vor Kratzern und Flecken.

Alte Küche aufpeppen: Inspirierende Folierungen auf einen Blick

Beim Einsatz von Küchenfolien sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt. Um Ihnen nur einige Folien-Ideen mit auf den Weg zu geben:

  • Einfarbige Küchenfolie ist eine ideale Alternative zu einer Lackierung – und erlaubt es Küchen optisch an eine geänderte Raumgestaltung anzupassen.
  • Küchenfolie in Holzoptik wirkt warm und einladend. Abhängig vom konkreten Design lässt sie eine Küche rustikal oder zeitgemäß wirken.
  • Geometrische Formen und Muster geben Küchen einen modernen Anstrich.
  • Folie mit Mosaiken sorgt für einen echten Hingucker. Je nach Motiv lässt sich auf diese Weise ein mediterranes oder orientalisches Flair kreieren.
  • Küchenfolie mit Bildern oder aufwendigen Motiven besitzt das Potenzial eine ganz besondere Atmosphäre zu schaffen.

Gut zu wissen: Hat Ihre Küche unebene Fronten, ist eine saubere Folierung deutlich komplizierter. In diesem Fall sollten Sie besser einen Profi beauftragen.

Beitrag teilen